img_7476.jpg

Picasso Revival Party geht in die nächste Runde

Am 22. Februar geht es in der Jahnhalle wieder rund

Die Picasso Revival Party geht am 22. Februar 2020 in die nächste Runde. Der Förderverein möchte allen Besuchern wieder eine ganz tolle Party bieten. Es herrscht kein Kostümzwang, doch sind Masken und Kostümierung nach Belieben erwünscht. Nachdem das Feedback für die Picasso Revival Party vom letzten Jahr entsprechend positiv war, greift man auch diesmal wieder auf Diskjockey Alex Pradel zurück. „Hauptsach‘, die Leute haben ihren Spaß”, ist dessen Motto. „Ich werde die musikalische Bandbreite von 16 bis 80 Jahre abdecken”, verspricht DJ Alex. Alle wollen zusammenhelfen, um „den Picasso“ wieder zu einer festen Größe im Raum Bad Kötzting werden zu lassen.

Ab 20 Uhr startet man dann am Faschingssamstag zur Picasso Revival Party 4.0, bei der Stimmung und tolles Tanzvergnügen ohne Grenzen angesagt sind. Die Organisatoren sind der Meinung, dass die Picasso Revival Party auch bei ihrer dritten Auflage im letzten Jahr nach ihrer Wiedereinführung gut angekommen ist. „Deshalb machen wir das auch heuer wieder und wir danken allen, die im Vorjahr zu unserer Party gekommen sind“, erklärten die Organisatoren. Sie richten eine Dankadresse auch an die Sponsoren der großen Tombola.

Der Höhepunkt der Veranstaltung am Faschingssamstag in der Jahnhalle wird die große Tombola im Wert von über 2500 Euro sein, versprechen die dafür Verantwortlichen. Ein Los kostet nach wie vor einen Euro.

picsso_4.0.jpg