190202.jpg

Foto: R. Richter

Verlängerung und Neuzugang beim FCK

Jenne bleibt den Badstädtern treu +++ Berzl kommt aus Cham

Der Ball ruht längst am Roten Steg. Trotzdem ist Landesligist FC Bad Kötzting auch während der Corona-Krise nicht untätig. Sportchef Wolfgang Fischer konnte in den vergangenen Tagen zwei weitere Personalien in trockene Tücher bringen.

Daniel Jenne hat seinen noch laufenden Vertrag gleich um zwei weitere Jahre verlängert. Der 25-jährige tschechische Defensivallrounder zählt zum Stammpersonal bei den Rotblauen und will sich am Roten Steg weiter einbringen. Für Wolfgang Fischer ein wichtiger Mosaikbaustein, um die Mannschaft zukunftsfähig auszurichten. „Daniel ist ein absoluter Leistungsträger in unserer Mannschaft und sehr flexibel einsetzbar. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“.

Neu bei den Badstädtern wird zur kommenden Spielzeit Jonas Berzl sein. Der 21-jährige Chamerauer steht derzeit noch in Diensten des Bayernligisten ASV Cham, wo er auch die gesamte Nachwuchsausbildung durchlief. In der laufenden Saison wurden die Einsatzzeiten des flexibel einsatzbaren Mittelfeldspielers weniger, weshalb der 21-jährige eine neue Herausforderung angehen will. „Mit Jonas haben wir einen jungen, regionalen Spieler zu uns geholt. Wir erwarten uns einiges von ihm. Er ist top ausgebildet, sehr ehrgeizig, bodenständig und charakterlich voll in Ordnung. Er wird uns in der neuen Saison sicherlich weiterhelfen“, so Wolfgang Fischer.

Wann und wie der Ball wieder rollt im Stadion am Roten Steg, steht dagegen noch in den Sternen. Für Wolfgang Fischer „eine ganz schwierige Situation für alle Vereine. Man hat keinerlei Planungssicherheit“. Dennoch -  irgendwann wird es weitergehen und dann will man beim Landesligisten gerüstet sein.