waidlerstolz.jpg

Kaderplanungen schreiten voran

FCK verpflichtet zwei Torhüter

Noch vor dem Rückrundenauftakt in der Landesliga-Mitte in gut einer Woche arbeiten die Verantwortlichen am Roten Steg an wichtigen Personalentscheidungen für die kommende Saison.

Wie FC-Sportvorstand Wolfgang Fischer mitteilte, bestehen bei den Badstädtern über die laufende Saison hinaus für folgende Spieler noch gültige Verträge. Martin Vesenjak, Walter Müller, Josef Högerl, Lukas Miethaner, Dominik Hanninger, Max Drexler, Miroslav Spirek und Jakub Süsser. Sie werden damit in der neuen Saison weiter das rotblaue Trikot tragen. Mit Sebastian Niebauer hat vor kurzem ein weiterer wichtiger Baustein seinen derzeit noch laufenden Vertrag für ein weiteres Jahr verlängert und damit ebenfalls in der kommenden Saison am Roten Steg am Ball sein.

Auf der Torhüterposition wird es bei den Badstädtern im kommenden Fussballjahr definitiv Veränderungen geben. Diesbezüglich kann Wolfgang Fischer zwei Neuzugänge vermelden. Filip Hinterholzinger (27) wechselt vom Kreisligisten Spvgg Eschlkam an den Roten Steg.  Tobias Vogl kommt vom Bayernligisten ASV Cham. Dort schaffte der 22-jährige als Stammkeeper mit den Kreisstädtern den Aufstieg in die Bayernliga, musste sich danach aber hinter Stefan Riederer einreihen. Bei den Badstädtern will Tobias Vogl ab Sommer einen Neuanfang starten und sich einen Stammplatz erkämpfen..

Wie die Verantwortlichen vom Roten Steg weiter mitteilen, wird es zur kommenden Saison durchaus weitere Veränderungen und damit neue Gesichter geben. Hier befindet man sich ebenfalls bereits in Gesprächen mit möglichen Kandidaten.