Jugend

Sieg und Niederlage für BOL-Teams

U17 gewinnt das Kellerduell - U15 verliert gegen Spitzenreiter

An diesem Wochenende stand für die B-Jugend des 1. FCK bereits der Rückrundenauftakt an. Die C-Jugend um das Trainerteam Marco Rackl und Alexander Karl mussten noch ein Nachholspiel bestreiten. Beide Partien fanden am Schulsportplatz statt.

 

1.FCK U17 - SG Falkenstein/Michelsneukirchen 4:3 (3:0)

Einen ganz wichtigen Heimsieg fuhr die B-Jugend am Samstag gegen die SG Falkenstein/Michelsneukirchen ein. Die Schützlinge von Coach Alberto Infantino erwischten einen Traumstart. Neuzugang Michael Schamberger ließ sich nicht lange bitten und erzielte bereits nach fünf Spielminuten die 1:0-Führung für die Hausherren. Drei Zeigerumdrehungen später musste der Falkensteiner Keeper bereits zum zweiten Mal hinter sich greifen: Simon Pongratz erhöhte auf 2:0 (8.). Nachdem wiederum Michael Schamberger nach einer knappen Viertelstunde zum 3:0 einnetzte (14.), schien die Partie fast schon gelaufen zu sein. Dem war allerdings nicht so. Nach dem Seitenwechsel war Falkenstein besser im Spiel und verkürzte prompt auf 3:1 (51.). Kurz darauf stellte Schamberger jedoch den alten Torevorsprung wieder her (54.). Nichtsdestotrotz gaben die Falkensteiner nicht auf und erzielten nach dem 4:2 (64.) sogar noch den Anschlusstreffer (76.). Den Ausgleich wussten die Rotblauen aber zu verhindern und so konnten die Badstädter einen perfekten Rückrundenstart feiern.

 

1. FC Bad Kötzting: Alessandro Vasile, Christian Kellner (16. Johannes Hermann), Salah Al Saleem, Simon Pongratz, Moritz Silberbauer, David Karl (20. Nicolas Wendl), Marco Infantino, Andreas Lengsfeld, Florian Schillitz (59. Nawzad Al Saleem), Philip Schwarz, Michael Schamberger (56. Lukas Freimuth) - Trainer: Alberto Infantino.

Schiedsrichter: Ernst Sonnberger (SV Gleißenberg-Lixenried)

Tore: 1:0 Michael Schamberger (5.), 2:0 Simon Pongratz (8.), 3:0 Michael Schamberger (14.), 3:1 Lukas Griesbeck (51.), 4:1 Michael Schambeger (54.), 4:2 Lukas Griesbeck (64.), 4:3 Jonas Hornauer (76.)

 

1.FCK U15 - FC Amberg 2:4 (1:3)

Eine insgesamt ordentliche Leistung zeigte die C-Jugend der Pfingstrittstätter gegen den Spitzenreiter aus Amberg. Die körperlich überlegenen Amberger machten ab der ersten Minute deutlich, warum sie in der Tabelle ganz oben stehen. Meist über die linke Seite versuchte der FCA sich Torchancen zu erspielen. Nach einer Unsicherheit in der Kötztinger Defensive war es dann passiert: Roman Leifridt traf zum 1:0 für die Gäste (9.). Nach 28 Minuten war es erneut Leifridt, der auf 2:0 erhöhte. Trotz des Rückstands resignierten die Rotblauen nicht. Im Gegenteil, Maximilian Kastl erzielte mit einem sehenswerte Schuss aus 18 Metern den Anschlusstreffer zum 1:2 (31.). Im direkten Gegenzug musste Jonas Rackl allerdings zum dritten Mal hinter sich greifen (33.). Kurz nach der Halbzeitpause traf Noah Majdic zum vorentscheidenden 4:1 für die Amberger (39.). Der erste Saisontreffer von Joker Mala Leon sechs Minuten vor Schluss war dann nur noch Ergebniskosmetik (64.). Trotz der 2:4-Niederlage konnten die Trainer mit dem Auftreten ihrer Mannschaft gegen das Topteam der Liga zufrieden sein. Ein ähnlich harter Brocken wartet auf den FCK schon nächste Woche bei der 1. JFG Donautal Bad Abbach.

 

1. FC Bad Kötzting: Jonas Rackl, Frederic Sabathil, Elias Mühlbauer (39. Andreas Maurer), Bastian Irrgang, Nico Brem, Maximilian Kastl, Ben Karl (51. Nico Hiebl), Jakob Hartl, Sebastian Podwitz (58. Mala Leon), Johannes Zollner, Andreas Kussinger - Trainer Marco Rackl.

Schiedsrichter: Heinz Wandner (SG Chambtal)

Tore: 0:1 Roman Leifridt (9.), 0:2 Romas Leifridt (28.), 1:2 Maximilian Kastl (31.), 1:3 Ayman Khalti (33.), 1:4 Noah Majdic (39.), 2:4 Mala Leon (64.).