Landesliga

Moritz Riedl zurück am Roten Steg

1.FCK verpflichtet frühzeitig neuen Torhüter für die kommende Saison

Der 1. FC Bad Kötzting hat für die neue Saison frühzeitig einen Keeper unter Vertrag genommen. Der 22-jährige Moritz Riedl, derzeit noch beim Bezirksligisten SpVgg Lam aktiv, wird im Sommer wieder das Trikot seines Heimatvereins überziehen. Riedl absolvierte die Juniorenzeit bis zur B-Jugend am Roten Steg und wechselte danach in die Kreisstadt zum ASV Cham. Über seine erste Seniorenstation bei der DJK Arnschwang landete Riedl bei der SpVgg Lam. Dort teilte er sich zuletzt in der Bezirksliga Süd den Torwartjob mit Max Weber, beide wechselten sich zwischen den Pfosten ab.

 

"Ich freue mich auf die Rückkehr"

Mit dieser Regelung war ich nicht mehr ganz so glücklich“, freute sich Moritz Riedl dann über die Anfrage der Badstädter. „Ich muss zugeben, dass ich nicht lange überlegen musste. Ich freue mich auf die Rückkehr, denn ich habe am Roten Steg sieben Jahre gespielt und dort fast meine ganze fußballerische Jugendzeit verbracht“, so der Rimbacher, der dann bei den Badstädtern wieder auf viele alt bekannte Gesichter treffen wird. Moritz Riedl hofft natürlich, dass die Rotblauen den Abstiegskampf erfolgreich bestreiten und nächstes Jahr wieder in der Landesliga am Start sind. „Landesliga ist für mich sportlich eine tolle Herausforderung. Dann möchte ich mir einen Stammplatz erkämpfen“, nennt er sein sportliches Ziel. Bis dahin will der 22-Jährige aber noch alles für seinen aktuellen Verein, die SpVgg Lam, geben.

 

"Moritz ist ein gestandener Keeper"

Auch die Verantwortlichen am Roten Steg sehen in der Verpflichtung von Moritz Riedl einen gelungenen Coup: „Moritz ist einer von uns, hat hier eine sehr lange Zeit verbracht. Er ist mittlerweile ein gestandener Keeper, daher freuen wir uns natürlich über seine Rückkehr.