Landesliga

Lukáš Hutta verlässt 1.FCK

Sommer-Neuzugang schließt sich Ligakonkurrenten SV Neukirchen b. Hl. Blut an

Sommer-Neuzugang Lukáš Hutta verlässt den 1. FC Bad Kötzting nach nur zwei Monaten mit sofortiger Wirkung wieder und schließt sich dem Ligakonkurrenten SV Neukirchen b. Hl. Blut als Vertragsamateur an. Der 25-jährige Tscheche wechselte erst im Juni vom FC Sturm Hauzenberg an den Roten Steg und stand in fünf Landesligaspielen, sowie in einem Pokalspiel für die Rotblauen auf dem Platz. Zuletzt war jedoch unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten. FCK-Coach Peter Gallmaier bedauert den Abgang: "Ich finde es schade, dass Lukáš uns schon nach ein paar Wochen wieder verlässt. Aber wir müssen das akzeptieren. Da bis Ende August gewechselt werden kann, steht den Spielern die Türe für solche Aktionen offen."

 

Ein Wiedersehen wird es bereits am 3. Oktober geben, wenn der Nachbar aus Neukirchen b. Hl. Blut zum Landkreisderby im Stadion am Roten Steg gastiert.